Nationalpark Hohe Tauern

Unberührte Natur, Berge und Gletscher, tosende Wasserfälle, seltene Pflanzen und eine artenreiche Tierwelt machen den größten Nationalpark Mitteleuropas zu einem Paradies. Auf 1.800 km² eröffnet sich eine wahre Wunderwelt der Natur.
Ein Lebensraum für 10.000 Tierarten und seltene Pflanzen, die sich dem rauen Klima dieser Höhe optimal angepasst haben.
In diesem geschützten Gebiet achtet man darauf, dass die Eingriffe des Menschen gering bleiben.

Angebote:
Themenwanderungen zu Naturdenkmälern (z.B. Blockgletscherweg im Dösental), botanische und geologische Führungen, Tierbeobachtungen im Seebachtal, Vorträge und natürlich unser Nationalparkzentrum BIOS.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nationalpark-hohetauern.at