Urlaubszeit Sommer

Ein idealer Urlaubsort für Wanderer, Spaziergänger, Bergsteiger und Naturgenießer – egal ob Gipfelstürmer der Hohen Tauern (Mallnitz hat vier Dreitausender), Wanderer in mittleren Höhenlagen bis 2.400m oder gemütlich in die drei Täler spazieren!
Unberührte Natur, Berge und Gletscher, tosende Wasserfälle, seltene Pflanzen und eine artenreiche Tierwelt machen den größten Nationalpark Mitteleuropas zu einem Paradies. Auf 1.800 km² eröffnet sich eine wahre Wunderwelt der Natur.
Bei Canyoning, Rating, Mountainbiken, Tennisplätze und Kletterwand kommen sportliche Herzen voll auf Ihre kosten ...
Hochgebirgsseilbahn Ankogel, Tauernbad Mallnitz – ein Erlebnisbad mit Vitalbereich, BIOS Erlebniswelt, Raggaschlucht (Flattach), Mölltaler Gletscher (Flattach)
Zum Aufwärmen ins Seebachtal, Rabisch- und Groppensteinschlucht, Arthur von Schmidhaus 2.272m, Hagenerhütte 2.446m, Ankogel 3.248m
Beherbergungsbetriebe, Hütten und Bergführer in der NationalparkRegion Hohe Tauern Kärnten haben sich unter der Marke „Tauern Alpin“ zusammengeschlossen um Berg- und Naturliebhabern ein ganz spezielles Service zu bieten.
Wie kaum eine andere Region in den Alpen kann die NationalparkRegion Hohe Tauern Kärnten mit Naturwundern und einzigartigen Ausflugszielen aufwarten und das alle inklusive, ...
Fliegenfischen, Natur erleben und Entspannen: der Seebach, Mallnitzbach und Tauernbach, zusammen ca. 14 km lang mit herrlich klarem Gebirgswasser und umgeben von der einmaligen Bergwelt der Hohen Tauern, geben Ihnen dazu die beste Möglichkeit.