Urlaubszeit Winter

Durch die Höhenlage von 1.200m kann man in Mallnitz noch ein echtes Wintermärchen erleben. Langlauf, Rodeln, Schneeschuh- und Winterwandern, Eislaufen, Pferdeschlittenfahrten, Skitouren oder einfach die Landschaft bei einem Spaziergang genießen.
Weite Pisten über der Waldgrenze laden zum Carven, Boarden und Tiefschneefahren am Ankogel und Mölltaler Glescher ein.
Beherbergungsbetriebe, Hütten und Bergführer in der NationalparkRegion Hohe Tauern Kärnten haben sich unter der Marke „Tauern Alpin“ zusammengeschlossen um Berg- und Naturliebhabern ein ganz spezielles Service zu bieten.