Kinderland Winter

Mallnitz, ein Wintermärchen für Groß und Klein

Ob Weihnachten, Fasching oder Ostern - im Schnee sind die Ferien doppelt schön.
Schneemannbauen, Schneeballschlacht, Bobfahren oder einfach nur rumtollen im Schnee - im Mallnitz mitten im Nationalpark Hohe Tauern
auf 1.200 Metern Seehöhe ist auf den Winter noch verlass!

Tipps für den Winterspaß in Mallnitz

• Rodel im Tauerntal - 3,5 km lange beleuchtete Rodelbahn mit Taxitransfer - ein Spaß für Jung und Alt
• Fackelwanderung durch die verschneite Winterlandschaft
• Pferdeschlittenfahrt durch das verschneite Mallnitz
Täglich freier Eintritt in das Mallnitzer Tauernbad
• Eislaufplatz beim Tauernsaal
• Rodelhügel am Dorfplatz
• Geführte Schneeschuhwanderungen mit Kindern

Ski- und Outdoorschule Mallnitz

Die Skischule Mallnitz mit dem MINI-CLUB bietet Ihnen die optimale Betreuung und Skiausbildung Ihres Kindes. Skihase SNOWY unterstützt die Schilehrer/innen bei ihrer Arbeit im Schnee und ist unser kuscheliges Maskottchen auf der Piste.

Der Unterricht im Kindergelände wird spielerisch gestaltet – aufgewärmt wir zu Snowy’s LIeblingsliedern.
Das Kinder-Gelände für die Kleinsten liegt direkt bei der Ankogelbahn - Talstation und verfügt über Zauberteppich und Förderband.
Und für alle die bereits die ersten Kurven bereits beherrschen oder gelernt haben, sind die beiden Köfelelifte ideal.
Finale eines jeden Skikurses ist das Kinderabschlussrennen (inkl. Siegerehrung, Urkunde, Medaille).

Mittagsbetreuung und Mittagessen findet in der nahe gelegenen Raineralm und beim Alpengasthof Hochalmblick an der Mittelstaton statt.